VITAMIN A

BESCHREIBUNG:

Das fettlösliche Vitamin A ist hitzebeständig, ändert sich aber schnell durch Kontakt mit Luft und Licht! Es wird in großer Menge im Körper gespeichert, und zwar entweder als Retinol (seiner freien und aktiven Form) oder als Provitamin A (der Vorstufe von Vitamin A), das der Körper seinem Bedarf entsprechend umwandelt. Die bekannteste Form von Provitamin A ist Beta-Carotin.


FUNKTION:

    Vitamin A ist für viele Körperfunktionen unverzichtbar, denn:

    • Es bewahrt das Sehvermögen, weil es dazu beiträgt, dass die Netzhaut normal funktioniert. Es ist unerlässlich für das Erkennen von Formen und Farben und ermöglicht dem Auge, sich an die Dunkelheit anzupassen.
    • Wirkt bei der Zellregeneration mit und ist an der Bildung und am Schutz von Haut- und Schleimhautgewebe beteiligt. Selen spielt in diesem Sinne auch eine unverzichtbare Rolle bei der Wundheilung.
    • Es reguliert viele Drüsen, zum Beispiel die endokrinen Drüsen (welche die Hormone produzieren), die Talgdrüsen (die Talg produzieren) und die Schweißdrüsen (die Schweiß produzieren).
    • Verbessert die Immunantwort.
    • Fördert das gesunde Wachstum der Knochen und Zähne.
    • Beta-Carotin, die bekannteste Vorstufe von Vitamins A, kennt man als starkes Antioxidans, das heißt, es hilft bei der Neutralisierung freier Radikale und bremst dadurch den natürlichen Alterungsprozess.

    QUELLEN:

    Vitamin A befindet sich in Form von Retinol in Lebensmitteln tierischen Ursprungs, vor allem in Butter, Milchprodukten, Eigelb, Innereien und Fischleberöl.

    Provitamin A, vor allem das Beta-Carotin, ist in farbigem Obst und Gemüse enthalten: Möhren, Aprikosen, Süßkartoffeln, Blattgemüse, Kreuzblütler (Blumenkohl, Brokkoli ...) usw.

    Anmerkung: Die Aufnahme von Beta-Carotin wird sehr gefördert, wenn die Mahlzeit Fett enthält!


    ANEKDOTE:

    Vitamin A wurde 1913 von dem englischen Forscher Hopkins entdeckt. Es war das erste entdeckte Vitamin überhaupt, deshalb hat es den ersten Buchstaben des Alphabets!


    ERGÄNZUNG UND GEGENANZEIGEN:

    Schwangeren Frauen oder Frauen, die schwanger werden wollen, wird von Nahrungsergänzungsmitteln mit Vitamin A (in Form von Retinol) abgeraten, denn ein Überschuss während dieser Zeiträume kann zu Geburtsfehlern führen. Zudem sind hohe Dosen für Raucher nicht ratsam.


    BESTANDTEILE UNSERER GUMMIES:

    Gummies Schönheit